Lan-Augsburg

Allgemein Community Quicklogin
News
Über uns
Team
Bedingungen
FAQ
Technik
Impressum
Registrieren  Registrieren
Anmelden  Anmelden
 
 
Forum
Forum-FAQ
Benutzername:

Passwort:



Die Geschichte der Lan Augsburg
Die Geschichte um LAN Augsburg begann als kleine Privat Lan (damals allerdings noch ohne Namen) mit 4-7 Spielern in den Jahren 2001-2003. Bis heute hat sich daran nur weniges geändert, Lan Augsburg ist nach wie vor eine Privatveranstaltung, die sich jedoch in den Köpfen der mittlerweile groß gewordenen Lan Gemeinde als Top-Event eingeprägt hat. Die Gründungsmitglieder Sebastian Wagner, Peter Kirmeier und Daniel Schunn sind auch heute noch Bestandteil des Teams.
 
Alles fing mit einer eigentlich nicht ernst zu nehmenden Bemerkung von Basti an: "Mein Ziel wäre es, sich einmal einen Raum zu mieten und mit ca. 20 Leuten eine Lan Party zu schmeißen." Doch über kurz oder lang kam dieser Gedanke zurück und man war fest dazu entschlossen, man wollte es durchziehen. Dies geschah allerdings auch noch ohne Namen.
Heute würde man es aufgrund der schlechten Netzwerkkenntnisse und "Unwissenheit in vielen Bereichen" als totalen Reinfall bezeichnen, jedoch waren bereits hier die ersten Stammgäste mit am Spielen - und das tun sie heute immer noch.
 
Wie es nun mal so ist wenn man einmal Blut geleckt hat, man will es wieder. So war es dann auch mit unserer zweiten "großen" Lan am Eiskanal. Heute würde ich es peinliche Aktion sehen, damals war’s einfach klasse! Es waren gerade einmal 13 Leute gekommen, doch irgendwie tat das der Stimmung keinen Abbruch.
Zum ersten Mal mit dem Namen Lan Augsburg, traten wir bei der dritten und entscheidenden Lan auf. Geplant für 30 Leute von welchen 25 gekommen waren zählten wir als Erfolg für Lan Augsburg.
 
So wurde von Lan zu Lan über mehrere Jahre immer mehr Know-How gesammelt, das die heutigen Lan´s immer professioneller auftreten lässt. Mittlerweile haben die Gründungsmitglieder ihre Hobbys zum Job gemacht und können sowohl vom Vorwissen als auch vom Gelernten im Berufs- und Privatleben und wiederum dem Lan-Wesen profitieren.
 
Mit der dritten Lan Party entstand auch die erste kurzfristig zusammen gebastelte Webseite von Lan Augsburg, welche dann Stück für Stück von Peter und Basti neu geplant, designed und in langer Handarbeit ausgearbeitet wurde und bis heute immer wieder an Umfang zunimmt.
 
Als es dann mal wieder hieß: LAN im Anmarsch und somit die Lan Augsburg 4 anpries bekamen wir einen heftigen Rückschlag als sich herausstellt, das wir den Raum vom Vorjahr nicht mehr bekommen konnten. Die Gründe waren für alle außer uns denkbar einfach: >>Lan-Partys - diese kranken Leute - Mord und Totschlag - das kann man nicht verantworten - so was kommt nicht ins Haus<<
Was wir nicht wussten - eine monatelange Raumsuche stand uns nun bevor. Prospekte und Recherchen über vermietbare Häuser, Veranstaltungsorte, Jugendzentren, Stadthallen, Gemeindehäuser oder andere Säle bzw. Räume brachte uns nur zwei Dinge: Die Erfahrung, mit dem nötigen Kleingeld ist alles zu bekommen, allerdings nicht mit unserer Menge und die Erkenntnis, dass wir spätestens nach dem Geschehen in Erfurt zu einer nicht mehr gern gesehenen Gesellschaft gehörten.
 
Kurz bevor wir die Hoffnung endgültig aufgaben starteten wir eine Aktion: 50€ für denjenigen der einen passenden Raum in Augsburg oder Umgebung für einen bestimmten Maximalpreis vermitteln kann! Und siehe da, einer unserer Stammkandidaten kennt ein Gasthaus in einem Dorf in der Nähe von Aichach, welches wir gleich darauf genauer in Augenschein nahmen.
Die Location war perfekt, großer Raum mit Bestuhlung und Tischen, abgetrennter Schlafbereich, Supermarkt in der Nähe, einfach alles was man braucht auch bezüglich des benötigten Stromanschlusses war vorhanden.
Was sich erst später herausstellte, derjenige der uns den Raum vermittelt hatte wusste nichts von unserer 50€ Aktion und war völlig überrascht als wir ihm das Geld an der Lan aushändigten.
Nochmals Danke Robert!
 
Seit diesem Zeitpunkt halten wir zweimal jährlich eine Lan in diesem Raum ab. Die Teilnehmerzahl ist mittlerweile auf 40 Personen (Orgas ausgeschlossen) angestiegen, welche größtenteils eine Stammbesetzung bildet.
Die Größenordnung wird wohl erst einmal so bleiben, denn die meisten sind mit dieser Größe völlig zufrieden und wollen auch nicht unbedingt mehr Teilnehmer auf unseren Lan´s. Wörter wie gemütlich, lustig, schlafraubend, aktionsreich und ideenreich zeichnen heute die Lan Augsburg aus.
So soll es auch weiterhin sein...
 
Danke für Eure lang gehaltene und hoffentlich auch noch weitere Treue zu Lan Augsburg
Bis zum nächsten Mal!...
 
Sebastian Wagner
© Peter Kirmeier